Sprungmarke

Titel

Mountainbike-Bikereisen

Hier habe ich meine Bikereisen dokumentiert. Das sind große Rundtouren und Alpenüberquerungen (Die kürzeste Bikereise dauerte vier Tage).

Wer die Berichte nur zur Unterhaltung liest, dem wünsche ich viel Spaß dabei. Ich hatte ihn auch! Wer sich durch die Touren angesprochen fühlt und plant eine der Touren nachzufahren, der sollte die technischen Daten der Tour genau studieren. Teilweise sind sie recht heftig. Vor allem die Alpenüberquerungen sind keine gemütlichen Fahradausflüge, sondern hochalpine Unternehmungen.

Was hier zu Buche schlägt, sind die Tragepassagen. Man sollte vorher mal ausprobieren, ob es einem nichts ausmacht mit 18-20 kg (Gepäck und Bike) auf den Schultern einen Alpenpaß zu erklimmen. Andi Heckmair hat in der Beschreibung einer seiner Alpenüberquerungen sinngemäß geschrieben: "Eigentlich handelt es sich um eine hochalpine Wanderung, auf die man auch sein Bike mitnehmen könnte". Für jemanden dem das nichts ausmacht sind die Touren ein unvergeßliches Erlebnis. Für alle anderen gibt es unendlich viele andere schöne Touren. Auch bei meinen Beschreibungen findet ihr Traumtouren ohne Tragepassagen!

Genug der einleitenden Worte. Hoffentlich gefallen euch meine Bikeabenteuer. Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung. E-Mail genügt. Viel Spaß beim Lesen.


Bikereise 1: 'Drei Zinnen Runde'

zum Seitenanfang

Alles hat einen Anfang. Als blutiger Anfänger war ich mit einer "Hollandübersetzung" eine Woche in den Dolomiten unterwegs. Ich habe Lehrgeld bezahlt und mir einen Virus eingefangen. Diesen Virus bin ich bis heute nicht mehr losgeworden...


Bikereise 2: 'Sette Comuni'

zum Seitenanfang

Die Hochebene der Sieben Gemeinden. Ein von Touristen vergessenen Gebiet im Trentino. Ein dichtes Geflecht von Militärpisten aus dem Ersten Weltkrieg bildet heute eine ideale Grundlage für Bikespaß pur. Eine Woche sind wir über einsame Pisten gerollt und haben ein Traumrevier entdeckt.


Bikereise 3: 'Abenteuer Alpenüberquerung' (Alpencross 1)

zum Seitenanfang

Mit dem Mountainbike über die Alpen. Verrückt, gefährlich, unverantwortlich, unvergeßlich, schön. Alles irgendwie richtig. Auf jeden Fall ist es ein echtes Abenteuer. Um die Sache noch zu verschärfen, gaben wir uns die klassische Heckmair-Route von Oberstdorf nach Riva.


Bikereise 4: 'Auf den Spuren des Friedenspfades'

zum Seitenanfang

Der Friedenspfad. Felstunnel, Abgründe, Singletrails bis zum Abwinken, endlose alte Militärpisten und Schmugglerpfade. Bikerherz, was willst du mehr? Für diese Wochentour haben wir mehrere Traumtouren zu einer Singletrailorgie zusammengefaßt. Wir träumen heute noch davon.


Bikereise 5: 'Ronda Grande'

zum Seitenanfang

Die Dolomiten, die "Bleichen Berge" sind die Hölle für Mountainbiker. Es geht entweder senkrecht bergauf oder im freien Fall bergab. Eine teuflisch schöne Gegend. Diese einwöchige Rundtour hat mindestens das Niveau einer Alpenüberquerung.


Bikereise 6: 'Bike pervers' (Alpencross 2)

zum Seitenanfang

Die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Riva del Garda, auf der klassischen Route von Andi Heckmair war schon recht heftig. Unbeeindruckt machten wir uns auf, Heckmairs neue Tour zu fahren. Von Oberstdorf zum Lago Maggiore. Eine geniale Tour. Wir gaben ihr den Titel: "Bike pervers". Der Name ist Programm. Gelobt sei, was hart macht!


Bikereise 7: 'Im Westen viel Neues'

zum Seitenanfang

Die Westalpen haben mich schon immer fasziniert. Die Möglichkeit auf Militärpisten bis auf 3000m zu radeln hat mich begeistert. Leider habe ich nie eine zusammenhängende Runde zusammengebracht. (Und das ist es ja, was ein richtiges Bikeabenteuer ausmacht!) Dann endlich kam ein Bericht in der Mountain Bike. Die Lücken waren geschlossen. Das Abenteuer konnte beginnen...


Bikereise 8: 'Das Gute liegt so nah'

zum Seitenanfang

Eine goße Bikerunde von daheim aus starten und wieder daheim ankommen. Das hat doch was. "Da kennt man doch schon alles!" "Das ist doch langweilig!" "Da lernt man doch nichts neues kennen!" Von wegen! Wir haben auf unserer Runde von Oy nach Oy einiges kennengelernt. Es ist erstaunlich, wie weit man in 4 Tagen kommen kann. Ein Problem gibt es nur, wenn am Ende der 4 Tage noch Strecke übrig ist...

  • Das Gute liegt so nah - Eine Dreiländertour mit dem Mountainbike. Vom Allgäu ins Allgäu - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 9: 'Alta Via Carnica'

zum Seitenanfang

Die Karnischen Alpen. Immer an der Grenze zwischen Italien und Österreich. Zwischen Pasta und Kaiserscharrn. Zwischen Einsamkeit und Trubel. Zwischen oben und unten. Eine fünftägige Gratwanderung auf alten Militärpisten, Saumpfaden, Wanderwegen und traumhaften Trails. Eine Tour die man nicht vergißt...

  • Alta Via Carnica - Mit dem Mountainbike unterwegs in den Karnischen Alpen - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 10: 'Brenta as its best'

zum Seitenanfang

Eine Brentaumrundung. Das wäre doch mal was. Gesagt getan.

  • Brenta as its best - Mit dem Mountainbike einmal um die Brenta - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 11: 'Tessin mal härter'

zum Seitenanfang

Die Highlights des Tessin mal alle zusammenfassen. Schöner Gedanke, wenn da nicht der Wettergott mitzureden hätte. Und besonders der Gott der Bremsleistung. Meine definitiv letzte Tour mit ohne Scheibenbremsen.

  • Tessin mal härter - Ohne Scheibenbremsen durch die Highlights des Tessin - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 12: 'Engadin 8er'

zum Seitenanfang

Die Highlights des Engadin mit den Highlights von Livigno und Poschiavo zusammenlegen. Das war der Gedanke.

  • Engadin 8er - Nicht von schlechten Eltern - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 13: 'Schnee im Zillertal'

zum Seitenanfang

Eine grosse Runde im Zillertal war die Planung. Schnee war die Realität. Spontanität führte uns in wärmere Gefilde im Trentino.

  • Schnee im Zillertal - Eine ins Trentino verschobene Tour - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 14: 'Zillertaler Höhenwege'

zum Seitenanfang

Eine grosse Runde im Zillertal war die Planung. Diesmal hat es funktioniert. Fünf schöne Tage auf den Spuren der Zillertaler Schürzenjäger.

  • Zillertaler Höhenwege - Tolle Ausblicke. Tolle Berge. Schöne runde Runde - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 15: 'Vom Col d' Izoard nach Ventimiglia' (Alpencross 3)

zum Seitenanfang

Ein Alpencross der am Mittelmeer endet. Am Ursprung der Alpen. Das muß doch ein Highlight sein, oder? Und ob das ein Highlight ist! Singletrails bis zum Abwinken. Eindrucksvolle Landschaften. Viele Details die man nicht so schnell vergisst. Eine Woche Bikeabenteuer as its best.

  • Vom Col d' Izoard nach Ventimiglia - Eine der schönsten Touren die man sich vorstellen kann. - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 16: 'Wetterstein/Karwendel im Regensommer 2011'

zum Seitenanfang

Die Highlights von Wetterstein und Karwendel in einer Runde von fünf schönen Tagen zusammenfassen. Das war der Plan. Soweit kein Problem. Nur dass es in diesem Sommer kaum mal eine längere Phase ohne Regen gab. Ob das wohl gut geht? Es ist gut gegangen. Und es ist eine tolle Tour dabei heraus gekommen.

  • Wetterstein/Karwendel im Regensommer 2011 - Eine schöne Tour in heimischen Gefilden. - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Bikereise 17: 'Trails im Vinschgau - Eine super Tour mit viel Aussicht'

zum Seitenanfang

Eine grosse Runde durchs Vinschgau und mehr. Wir haben lange, geniale Trails gefunden. Teilweise in schwindelerregender Höhe. Und waren von der Runde begeistert. Obwohl wir einen Regentag organisieren mussten. Das ist bei "300 Sonnentagen im Jahr" schon fast was besonderes. Vor allem, weil uns das im Vinschgau schon mal passiert ist...

  • Trails im Vinschgau - Eine super Tour mit viel Aussicht - (Tour gefahren; Schriftliches ist in Arbeit!)

Stand: 27.08.2013
© by E.Heinrich